G&G - Gesichter & Geschichten

G&G - Gesichter & Geschichten

Kernstück des neuen Vorabends ist das neue Gesellschaftsmagazin, das mit 20 Minuten Sendezeit nun wesentlich länger ist. Der Sendetitel «Glanz & Gloria» verschwindet, nicht aber die dafür verwendete Abkürzung «G&G». Neu heisst die Sendung «G&G – Gesichter und Geschichten». Mit dem Namenswechsel vollzieht die Sendung den heute schon in der Praxis weitgehend vollzogenen Wandel vom reinen People-Magazin zu einem substanzielleren Gesellschaftsmagazin. Und «G&G» präsentiert künftig noch mehr Gesichter und Geschichten aus den anderen Schweizer Sprachregionen.

Montag bis Freitag, 18.30 Uhr ab 14.12.2020